Welcome at the website of Gesellschaft für bedrohte Völker. Your currently used browser is outdated, probably insecure, and may cause display errors on this website. Here you can download the most recent browsers: browsehappy.com

2023 - 52 Beiträge

Massai Gruppe. Foto: Nezumi - CC BY-SA 3.0

15.12.2023 | Masai, Menschenrechte, Tansania

EU-Parlament verurteilt Maasai-Vertreibungen: Deutliches Plädoyer für indigene Rechte

Zwei Frauen vor den Särgen der Opfer von Srebrenica. Foto: GfbV-Archiv.

11.12.2023 | Bosnien und Herzegowina, Minderheiten, Srebrenica

EU-Westbalkan-Gipfel (13. Dezember): Putins Marionetten nicht das Feld überlassen!

Eine Aktion der GfbV. Foto: Hanno Schedler/GfbV

6.12.2023 | Genozid, Menschenrechte, UN

9. Dezember 2023: 75 Jahre UN-Konvention zur Verhütung und Bestrafung von Völkermord

Tag der Menschenrechte

5.12.2023 | Masai, Menschenrechte, Tansania

Tag der Menschenrechte (10. Dezember): Menschenrechte bleiben ein täglicher Kampf

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

23.11.2023 | Erdogan, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

30 Jahre PKK-Verbot (27. November): Ein Instrument, um Solidarität zu kriminalisieren

UNO

20.11.2023 | UN

Demokratie in der Krise: Über 80 Organisationen fordern UN-Sonderberichterstatter

Männer der Uighuren. Foto: Rainer Feldbacher.

9.11.2023 | China, Uiguren, Xinjiang

Welttag der Wissenschaft (10. November): Einsatz für inhaftierte uigurische Wissenschaftler gefordert

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

26.10.2023 | Erdogan, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Bericht über türkische Aggression in Nordsyrien: Systematische Angriffe auf zivile Infrastruktur dokumentiert

Sahraui-Protest zum Schutz der Rohstoffe der Westsahara. Foto: www.wsrw.org.

25.10.2023 | Marokko, Sahraoui, Westsahara

UN-Bericht zur Situation in der Westsahara: Systematische Menschenrechtsverletzungen benennen

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

9.10.2023 | Erdogan, Kurdistan, Türkei

Politische Gefangene in der Türkei: Neuer Haftprüfungstermin für Nevzat Öztürk

Karte von Karabach. Wikipedia

5.10.2023 | Armenien, Aserbaidschan, Karabach

Festnahmeliste in Arzach (Bergkarabach): 300 Personen brauchen freies Geleit

Demonstrationen vor der Universität von Zalingei in West-Darfur. Foto: United Nations Photo via Flickr CC BY-NC-ND 2.0.

13.9.2023 | Sudan

Dramatischer Appell zum Sudan: 55 Organisationen wenden sich an UN-Sicherheitsrat

Frauenkundgebung 2006 in Iran. (Foto: GfbV-Archiv).

12.9.2023 | Iran, Kurdistan, Minderheiten, Religiöse Minderheiten

Iran: Todestag von Jina Mahsa Amini – Repressive Regime versuchen weiter, kurdische Identität zu unterdrücken

Massai Gruppe. Foto: Nezumi - CC BY-SA 3.0

11.9.2023 | Masai, Tansania

Regierung Tansanias riegelt Nationalpark ab: Vertreibung der Maasai soll unbeobachtet bleiben

Orthodoxe Ostern in As-Suwayda, 2019. Foto: Jobas, CC BY-SA 4.0

31.8.2023 | Syrien, Türkei

Drusische Proteste im Süden Syriens: Außergewöhnlich deutliche und friedliche Kritik an Assad

Die Landschaft im Gebiet Afrin. Foto: © Şermîn Faki

29.8.2023 | Kurdistan, Syrien, Türkei

US-Sanktionen gegen zwei protürkische Milizen in Afrin/Nordsyrien. Unterstützung für die türkische Besatzungsmacht geht aber weiter

Karte von Karabach. Wikipedia

16.8.2023 | Armenien, Aserbaidschan, Karabach

Arzach/Berg-Karabach: Trauer und Wut über Hungertoten – Warnungen vor Völkermord verhallen ungehört

Devrim Akcadag

10.8.2023 | Erdogan, Kurdistan, Türkei

Devrim Akcadag. Ein Terrorist, weil Kurde?

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

8.8.2023 | Amazonien, Indigene Völker

Internationaler Tag der Indigenen Völker (9. August). Energiewende – ohne Verletzung indigener Rechte!

Karte von Karabach. Wikipedia

20.7.2023 | Armenien, Aserbaidschan, Karabach

Anhaltende Blockade von Arzach (Berg-Karabach): 120.000 Menschen von aller Hilfe abgeschnitten

Das Kloster Rabban Hormizd in der Nähe von Alqosh im Nordirak. Foto: wikipedia

19.7.2023 | Chaldäisch-katholische Kirche, Irak, Kurdistan

Irakische Einmischung in christliche Angelegenheiten: Zentralregierung will chaldäische Kirche schwächen

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

13.7.2023 | Erdogan, Kurdistan, Syrien, Türkei

Türkei – Verfolgung der kurdischen Minderheit: Wasser als Waffe und Erpressung der NATO-Partner

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

12.7.2023 | Erdogan, Kurdistan, Türkei

Politische Gefangene in der Türkei: Folter und Todesfälle in überfüllten Gefängnissen

Zwei Frauen vor den Särgen der Opfer von Srebrenica. Foto: GfbV-Archiv.

7.7.2023 | Bosnien und Herzegowina, Minderheiten, Srebrenica

28. Jahrestag des Massakers von Srebrenica (11. Juli): Gedenken in einer Atmosphäre der Leugnung

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

29.6.2023 | Aleviten, Erdogan, Kurdistan, Türkei

Türkei – 30 Jahre nach dem Massaker von Sivas (2. Juli): Täter weiter auf freiem Fuß, Diskriminierung hält an

Demonstrationen vor der Universität von Zalingei in West-Darfur. Foto: United Nations Photo via Flickr CC BY-NC-ND 2.0.

16.6.2023 | Sudan, West-Darfur

Sudan: In West-Darfur drohen ethnische Säuberungen. Menschenrechtsorganisationen warnen vor Flächenbrand

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

30.5.2023 | Aleviten, Erdogan, Kurdistan, Türkei

Türkei nach Sieg von Erdogan: Neue Welle von Unterdrückung und Verfolgung befürchtet

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

26.5.2023 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Brasilien. Trotz Lulas Politik: Angriff auf indigene Rechte in Brasiliens Parlament

Die bergige Region und der Helmand-Fluss in Afghanistan. Foto: wikipedia.

24.5.2023 | Afghanistan, Iran, Iraq, Kurdistan, Minderheiten, Türkei, Wasser

Wasserkonflikt zwischen Iran und Afghanistan: Islamisten streiten um Helmand-Fluss

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

17.5.2023 | Aleviten, Erdogan, Kurdistan, Syrien

Gipfeltreffen der Arabischen Liga (19. Mai): Wiederaufnahme Syriens ohne jegliche Zugeständnisse

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

15.5.2023 | Aleviten, Erdogan, Kurdistan, Türkei

Wahlen in der Türkei: Unregelmäßigkeiten in kurdischen Gebieten

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

12.5.2023 | Aleviten, Erdogan, Kurdistan, Türkei

Internationale Bedeutung der Wahlen in der Türkei: Minderheiten zwischen Hoffen und Bangen

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

9.5.2023 | Erdogan, Kurdistan, Türkei

Undemokratischer Wahlkampf in der Türkei: Erdogan hat die Weichen längst gestellt

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

14.4.2023 | Amazonien, Indigene Völker, Peru

Gewalt gegen Indigene in Peru: Asháninka-Vertreter aus der Provinz Satipo ermordet

Roma-Flagge, die auf dem ersten Welt-Roma-Kongress in London am 8. April 1971 angenommen wurde.

8.4.2023 | Roma, Sinti

Internationaler Tag der Roma (8. April): Toxischer Skandal im Kosovo – weiter keine Entschädigung

"Hasta la primavera" 1. April 2023, 10-17 Uhr, Vintlerstraße 18, Bozen

31.3.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in Syrien und der Türkei. Solidaritätsaktionen für die Opfer gehen in Bozen weiter

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

24.3.2023 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Zusatzvereinbarung zum EU-Mercosur-Freihandelsabkommen: Kein ausreichender Schutz für indigene Völker

Tilman Zülch, Gründer und langjähriger Generalsekretär der Gesellschaft für bedrohte Völker

18.3.2023 | Tilman Zülch

Gründer und langjähriger Generalsekretär der Gesellschaft für bedrohte Völker Tilman Zülch verstorben

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

21.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in der Türkei und Syrien: Verdrängung der kurdischen Bevölkerung. Katar finanziert türkischen Siedlungsbau in Afrin

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

17.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erbeben in der Türkei: Systematische Diskriminierung alevitischer Gebiete

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

14.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Humanitäre Hilfe für Nordsyrien: Nur Türkei kann Hilfslieferungen über Grenze lassen oder blockieren

Die Quantität der Hilfsgüter, die in Bozen für die Erdbebenhilfe gesammelt wurden, ist enorm. Foto: GfbV.

13.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in der Türkei und Syrien. Sammlung von Hilfsgütern in Bozen blockiert

Die Trümmer eines eingestürzten Gebäudes, Diyarbakır, Türkei. Foto: VOA - www.voaturkce.com/a/izmir-deprem-bolgesine-yardim-seferberligi/6949935.html, Gemeinfrei.

10.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in der Türkei und Syrien. Neue Informationen für eine Hilfssammlung in Bozen

Die Trümmer eines eingestürzten Gebäudes, Diyarbakır, Türkei. Foto: VOA - www.voaturkce.com/a/izmir-deprem-bolgesine-yardim-seferberligi/6949935.html, Gemeinfrei.

9.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in der Türkei und Syrien. Die Kurdische Gemeinschaft Bozen mobilisiert für eine Hilfssammlung

Der Maydanki-Staudamm liegt am Fluss Afrin, etwa 12 Kilometer nordöstlich der Stadt Afrin. Google Maps.

8.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in Syrien und der Türkei: Staudamm bei Afrin in kritischem Zustand

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

7.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in Syrien und der Türkei: Trotz des schweren Erdbebens, Türkei bombardiert kurdische Gebiete in Nordsyrien

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

6.2.2023 | Erdbeben, Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Erdbeben in Syrien und der Türkei: Angriffe einstellen, humanitäre Hilfe zulassen

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

31.1.2023 | Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Nato-Beitritt Schwedens: Keine weiteren Zugeständnisse an Erdogan

Nördlicher Eingang und die umliegenden Gebäude von Hansaray, dem Khan-Palast, in Bachtschyssaraj, Krim. Foto: Chapultepec, wikipedia.

20.1.2023 | Krim, Krimtataren, Russland, Ukraine

Krim: Weltkulturerbe im Schatten des Krieges. Khan-Palast der Krimtataren in Bachtschyssaraj in Gefahr

Tenzin Gyatso, derzeitiger 14. Dalai Lama. Foto: Christopher Michel, CC BY 2.0.

13.1.2023 | China, Dalai Lama, Tibet

Religionsfreiheit in Tibet: Chinesische Regierung will nächsten Dalai Lama bestimmen

Daniel Grassl im Jahr 2019. Foto: David W. Carmichael - davecskatingphoto.com, wikipedia.

8.1.2023 | Russland, Sport, Ukraine

Herr Grassl, was machen Sie in Moskau? Einmal mehr schert sich der Sport wenig um Menschenrechte und Kriegsverbrechen

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

5.1.2023 | Afrin, Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Kurdischer Jurist zu Tode gefoltert: Brutale Gewalt in Nordsyrien

2022 - 48 Beiträge

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

29.12.2022 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Amtsantritt des neuen Präsidenten Brasiliens (1. Januar): Lula muss indigene Rechte stärken

Tag der Menschenrechte

19.12.2022 | China, Katar, Religiöse Minderheiten, Xinjiang

Ende der WM in Katar: Menschenrechtsverletzungen gehen unvermindert weiter

Nenzen bei Dudinka, Taimyr, Krasnoyarsk, Russland. Foto: Dr. A. Hugentobler CC BY-SA 3.0.

15.12.2022 | Arktis, Indigene Völker, Russland, Sibirien

Repression in Russland: Indigener Schamane Sergej Kechimov erneut verurteilt

Ernest Webb

9.12.2022 | First Nations, Kanada

Der Cree Ernest Webb aus Chisasibi zählt zu den erfolgreichen Regisseuren des indian country

Tag der Menschenrechte

7.12.2022 | Iran, Katar, NATO, Religiöse Minderheiten, Türkei

Tag der Menschenrechte. Christliche Gläubige im Nahen Osten: Unterdrückt durch islamistische Kräfte

Im Jahr 2021 lebten 50 Millionen Menschen in moderner Sklaverei, so die jüngsten globalen Schätzungen der modernen Sklaverei: 28 Millionen waren Zwangsarbeiter und 22 Millionen waren zwangsverheiratet. Foto: ILO

1.12.2022 | Liberia, Mauretanien, Sklaverei

Internationaler Tag zur Abschaffung der Sklaverei (2. Dezember): Versagt der internationale Rechtskörper?

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

1.12.2022 | Afrin, Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Türkische Invasion in Syrien wird wahrscheinlicher: Milliarden-Zahlung aus Katar für verbündeten Erdogan

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

21.11.2022 | Afrin, Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Innenministerin Nancy Faeser in Ankara. PKK-Verbot aufheben, Frieden vermitteln

Bektashi-Tempel auf dem Kuz-Baba-Hügel in Valona, Albanien. Foto: Wikipedia

16.11.2022 | Aleviten, Erdogan, Religiöse Minderheiten, Türkei

Alevitische Proteste in der Türkei: Repression per „Sackgesetz“

11.11.2022 | Europa, Minderheiten

Minority SafePack-Initiative scheitert vor Gericht: Über eine Million Unterschriften ignoriert

Frauenkundgebung 2006 in Iran. (Foto: GfbV-Archiv).

8.11.2022 | Iran, Kurdistan, Minderheiten, Religiöse Minderheiten

Proteste im Iran: Regime entführt Protestierende

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

3.11.2022 | Amazonien, Brasilien, COP27, Indigene Völker, Russland

Weltklimakonferenz COP27 (6. November): Indigene an den Verhandlungstisch

Nachtpanorama von Manama, der Hauptstadt von Bahrain. Foto: Navin Shetty Brahmavar, CC BY-SA 3.0.

2.11.2022 | Bahrain, Papst Franziskus, Religiöse Minderheiten

Papst reist nach Bahrain: Franziskus muss sich für Glaubensfreiheit einsetzen

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

25.10.2022 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Stichwahl in Brasilien (30. Oktober): Bolsonaro – Eine Katastrophe für Indigene

Frauenkundgebung 2006 in Iran. (Foto: GfbV-Archiv).

12.10.2022 | Irak, Iran, Kurdistan, Minderheiten, Religiöse Minderheiten

Geflüchtete aus dem Iran in Irakisch-Kurdistan

Männer der Uighuren. Foto: Rainer Feldbacher.

7.10.2022 | China, Tibet, Xinjiang

China verhindert UN-Debatte zu Uiguren: Sieg für Verteidiger des Völkermordes

Zwei Frauen vor den Särgen der Opfer von Srebrenica. Foto: GfbV-Archiv.

27.9.2022 | Bosnien und Herzegowina, Minderheiten, Srebrenica

Wahlen in Bosnien und Herzegowina (2. Oktober): Notwendiger Politikwechsel schwer zu erreichen

Frauenkundgebung 2006 in Iran. (Foto: GfbV-Archiv).

27.9.2022 | Irak, Iran, Kurdistan, Minderheiten, Religiöse Minderheiten

Iranische Angriffe auf Irakisch-Kurdistan: Regime will Protestbewegung spalten

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

26.9.2022 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Wahlen in Brasilien (2. Oktober): 182 Indigene kandidieren

Frauenkundgebung 2006 in Iran. (Foto: GfbV-Archiv).

21.9.2022 | Iran, Kurdistan, Minderheiten

Proteste im Iran – Kritik an Berichterstattung

Istanbul - Luftbildübersicht über das historische Sultanahmet- und Galata-Viertel. Foto: Selda Yildiz, Erol Gülsen www.istanbultrip.info CC BY-SA 3.0

16.9.2022 | CHP, Ekrem İmamoğlu, Erdogan, Türkei

CHP-Politiker İmamoğlu drohen Haftstrafe und Politikverbot

Zwei Frauen vor den Särgen der Opfer von Srebrenica. Foto: GfbV-Archiv.

15.9.2022 | Bosnien und Herzegowina, Srebrenica

25 Jahre GfbV Bosnien und Herzegowina

Nenzen bei Dudinka, Taimyr, Krasnoyarsk, Russland. Foto: Dr. A. Hugentobler CC BY-SA 3.0.

12.9.2022 | Arktis, Indigene Völker, Russland, Ukraine

Indigene Völker Russlands

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

6.9.2022 | Afrin, Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Türkische Angriffe auf Syrien intensiviert

Herero und Nama angekettet während des Völkermordes. Foto: wikipedia.

2.9.2022 | Genozid, Herero, Nama

Deutscher Völkermord an Herero und Nama

Protestkundgebung der Mapuche während eines Verfahrens am Gericht von Victoria, Chile. Foto: Massimo Falqui Massidda.

30.8.2022 | Chile, Mapuche

Abstimmung über neue Verfassung Chiles (4. September)

Ein Flüchtlingslager der Rohingya in Bangladesch. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

22.8.2022 | Myanmar, Rohingya

Myanmar, fünfter Jahrestag des Völkermords an den Rohingya (25. August)

Profughi Banyamulenge in fuga. Foto: Jacques Muhumuza.

17.8.2022 | Banyamulenge, Demokratischen Republik Kongo

Tag der humanitären Hilfe (19. August)

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

12.8.2022 | Afrin, Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Kritik an einseitiger Wahrnehmung von Menschenrechtsverletzungen in Deutschland und Destabilisierung durch die Türkei

Massai Gruppe. Foto: Nezumi - CC BY-SA 3.0

5.8.2022 | Masai, Tansania

Verhaftungen von Massai in Tansania

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

4.8.2022 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker, Russland

Internationaler Tag der indigenen Völker (9. August)

Proteste der Elsipogtog-Mi'kmaq First Nation in New Brunswick, Kanada.

21.7.2022 | First Nations, Kanada

Papst Franziskus in Kanada (24. bis 30. Juli)

Zwei Frauen vor den Särgen der Opfer von Srebrenica. Foto: GfbV-Archiv.

8.7.2022 | Bosnien und Herzegowina, Srebrenica

27. Jahrestag des Völkermordes von Srebrenica (11. Juli)

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

28.6.2022 | Afrin, Kurdistan, NATO, Nordsyrien, Türkei

Nato-Gipfel in Madrid (29. Juni)

Burkina Faso: Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegen Hunger und Unterernährung. Foto: ©EC/ECHO/Anouk Delafortrie (CC BY-NC-ND 2.0)

15.6.2022 | Burkina Faso

Wahllose Gewalt in Burkina Faso

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

23.5.2022 | Afrin, Kurdistan

Erdogans Blockade der Nato-Erweiterung

Protestkundgebung der Mapuche während eines Verfahrens am Gericht von Victoria, Chile. Foto: Massimo Falqui Massidda.

9.3.2022 | Chile, Indigene Völker, Mapuche

Chile: Gabriel Boric neuer Präsident

1.3.2022 | Donbass, Südtirol

Der ehemalige Landeshauptmann Luis Durnwalder warb in der Ost-Ukraine für Autonomie

1.3.2022 | Putin

Die Angst von Putin vor Gendern?

Karte der umstrittenen Regionen der Ukraine. Wikipedia.

25.2.2022 | Putin, Russland

Gerhard Mangott: Offenes Mikrophon für den Weichspüler

Karte der umstrittenen Regionen der Ukraine. Wikipedia.

24.2.2022 | Russland

Russischer Angriff auf die Ukraine

Campo profughi nella regione di Shahba

16.2.2022 | Türkei

GfbV warnt vor einer aggressiven Islamisierungspolitik der Türkei im In- und Ausland

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

10.2.2022 | Brasilien, Indigene Völker

Brasilien: „Giftpaket“ bedroht Indigene

Ein Flüchtlingslager der Rohingya in Bangladesch. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

1.2.2022 | Minderheiten, Myanmar

Verheerende Bilanz ein Jahr nach dem Militärputsch (1.2.2021) – Mehr humanitäre Hilfe gefordert

Una vecchia foto di Leonard Peltier.

26.1.2022 | Indigene Völker, Leonard Peltier, Popoli indigeni, USA

Leonard Peltiers muss endlich aus US-Haft freikommen! USA – 77-jähriger indigener Aktivist: „Ich bin in der Hölle“

24.1.2022 | Qatar

Katastrophale Zustände im WM-Land

Campo profughi nella regione di Shahba

17.1.2022 | Afrin

Weiter täglich schwere Menschenrechtsverletzungen

Il Parco nazionale dei Monti Simien nel nord dell'Etiopia. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

13.1.2022 | Äthiopien, Etiopia

Teil-Amnestie ist kaum mehr als eine Geste

2021 - 61 Beiträge

16.12.2021 | Chile

Richtungsentscheidung für die Zukunft des Landes

10.12.2021 | Mauretanien

Mehrere Festnahmen nach friedlichen Protesten

7.12.2021 | Weimar

Ehrung für Selahattin Demirtas, Hoffnung auf Freilassung

Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr. Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

6.12.2021 | Myanmar

Völkermord im Hintergrund

Due donne davanti alle bare delle vittime di Srebrenica. Foto: archivio GfbV.

1.12.2021 | Bosnien und Herzegovina

Der eingefrorene Krieg heizt sich auf

25.11.2021 | Russland

Russische Menschenrechtsorganisation Memorial: Ein neuer Schritt in der Kriminalisierung der Zivilgesellschaft

18.11.2021 | Chile

Frieden für die Mapuche in den Notstandsgebieten?

16.11.2021 | Sudan

Bashirs Machtapparat ist zurück

Campo profughi nella regione di Shahba

15.11.2021 | Belarus

Geflüchtete versorgen, Belarus und Türkei unter Druck setzen

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

11.11.2021 | Brasilien, Indigene Völker

COP 26 in Glasgow kurz vor Abschluss. Indigene Delegierte unzufrieden

10.11.2021 | Sudan

Der Anfang vom Ende eines altbekannten Musters?

Il Parco nazionale dei Monti Simien nel nord dell'Etiopia. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

4.11.2021 | Äthiopien

Besorgniserregende Eskalation der Gewalt in Äthiopien

Campo profughi nella regione di Shahba

3.11.2021 | Türkei

Weitere Menschenrechtsverletzungen und mehr Truppen

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

29.10.2021 | Brasilien

Indigene fordern Klimagerechtigkeit

14.10.2021 | Chile

Militarisierung in Chile ist keine Lösung

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

11.10.2021 | Brasilien

Widerstand sichtbarer, internationaler und so stark wie nie

Campo profughi nella regione di Shahba

7.10.2021 | Türkei

Die ethnische und religiöse Vielfalt der Region ist zerstört

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

16.9.2021 | Brasilien

Große Dunkelziffer in Brasilien

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

10.9.2021 | Brasilien

Indigene dokumentieren illegalen Straßenbau

6.9.2021 | Nicaragua

GfbV verurteilt Mord an mindestens 13 indigenen Mayangna und Miskito

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

3.9.2021 | Brasilien

Zerstörung bricht jährlich neue Rekorde

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

31.8.2021 | Brasilien

Massiver Rückschritt zu befürchten

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

25.8.2021 | Brasilien

Wegweisende Entscheidung über indigene Landrechte

Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr. Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

24.8.2021 | Myanmar

Rohingya: Unglaubliche Not in den Lagern, keine Hoffnung auf Besserung

20.8.2021 | Afghanistan

Eine Bitte von afghanischen Frauen verschiedener Nationalitäten

Un cimitero distrutto yezida in Iraq del Nord. Foto: Prof. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

18.8.2021 | Iraq, Türkei

Türkei bombardiert Sinjar. Mehrere Tote in yezidischem Siedlungsgebiet im Irak

Il Parco nazionale dei Monti Simien nel nord dell'Etiopia. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

12.8.2021 | Äthiopien

GfbV warnt vor Schreckensszenario in Tigray

9.8.2021 | China

Vorwürfe gegen IOC-Chef Thomas Bach

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

5.8.2021 | Brasilien

Bedrohung für Indigene wächst weltweit

Un cimitero distrutto yezida in Iraq del Nord. Foto: Prof. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

30.7.2021 | Iraq

Politische Streitereien verhindern Fortschritte

29.7.2021 | Bosnia ed Erzegovina, Bosnien und Herzegovina

Eine Herkulesaufgabe für Christian Schmidt

22.7.2021 | Türkei

Kurdischer Oppositionspolitiker Selahattin Demirtas wird ausgezeichnet

13.7.2021 | Türkei

Kölner Sängerin wieder vor Gericht in der Türkei

15.6.2021 | Iran

Staatliche Hetzkampagnen müssen enden

Campo profughi nella regione di Shahba

10.6.2021 | Türkei

US-Präsident soll Erdogan zur Einhaltung von Menschenrechten drängen

Campo profughi nella regione di Shahba

1.6.2021 | Türkei

Menschenrechtsorganisation kritisiert Islamisierung

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

26.5.2021 | Brasilien

Protest gegen neues Demarkierungs-Gesetz: Affront gegen die indigenen Völker Brasiliens

Nenci a Dudinka, Taimyr, Krasnoyarsk, Russia. Foto: Dr. A. Hugentobler CC BY-SA 3.0.

19.5.2021 | Indigene Völker, Popoli indigeni, Russia, Russland

25 Jahre Arktisrat (20.5.1996). Anrainerstaaten müssen indigene Grundrechte respektieren

14.5.2021 | Österreich

Österreich: Gebt endlich die Federkrone zurück

10.5.2021 | Austria, Österreich

500 Jahre danach – Maya-Erben empfangen. Ein Akt der Wiedergutmachung

Campo profughi nella regione di Shahba

19.4.2021 | Syrien

Christliche Minderheit in Syrien fast verschwunden

12.4.2021 | Ecuador

Riesige Zahl an Nullstimmen ist Protest und Weckruf der indigenen Bevölkerung

Bandiera Rom adottata al Primo Congresso Mondiale dei Rom di Londra l'8 aprile 1971.

7.4.2021 | Roma

Roma in Ost- und Südosteuropa leiden besonders unter Corona-Pandemie

11.3.2021 | Europa

Die EU-Kommission lehnt wortreich aber nichtsagend erfolgreiche Bürgerinitiative ab

9.3.2021 | China

Welche Zusagen hat Peking dem IOC gemacht?

8.3.2021 | Argentinien

Corona-Isolationszentren: Indigene in Argentinien unter Zwangsquarantäne

3.3.2021 | Iraq

Minderheiten hoffen auf deutliche Worte

Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr. Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

1.3.2021 | Myanmar

Regionaler Druck auf Militärführung gefordert

26.2.2021 | Europa

Stellungnahme zur Mitteilung C(2021)171 der Europäischen Kommission zur Bürgerinitiative „Minority SafePack“

Campo profughi nella regione di Shahba

25.2.2021 | Syrien

Eine dramatische Bilanz: Ethnische und religiöse Minderheiten besonders betroffen

Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr. Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

11.2.2021 | Myanmar

Sanktionen für Demokratie und Menschenrechte

Marcia delle donne indigene in Brasile come resistenza alla politica repressiva di Bolsonaro. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

5.2.2021 | Brasilien

Keine Aussicht auf Verbesserung für Indigene

Il Parco nazionale dei Monti Simien nel nord dell'Etiopia. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

4.2.2021 | Eritrea

Flüchtlingslager in Äthiopien systematisch zerstört

3.2.2021 | China

Olympische Komitee (IOC) muss Unterdrückungspolitik deutlich kritisieren

Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr. Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

2.2.2021 | Myanmar

Forderung nach EU-Sanktionen gegen das Militär

Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr. Un campo profughi dei Rohingya in Bangladesh. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

1.2.2021 | Myanmar

Inhaftierte freilassen – Kritik an Aung San Suu Kyi

Il Parco nazionale dei Monti Simien nel nord dell'Etiopia. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

29.1.2021 | Eritrea

Mutmaßliche Kriegsverbrechen aufklären!

22.1.2021 | Südtirol

Die Europäische Kommission lehnte Bürgerinitiative „Minority SafePack“ ab

21.1.2021 | USA

Biden stoppt Pipeline auf indigenem Land

Campo profughi nella regione di Shahba

18.1.2021 | Afrin

Zahlreiche Opfer und massive Schäden

Il Parco nazionale dei Monti Simien nel nord dell'Etiopia. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

5.1.2021 | Äthiopien

Kriegsverbrechen aufklären – Rolle Eritreas untersuchen

2020 - 33 Beiträge

Simien-Nationalpark im Norden von Äthiopien. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

26.12.2020 | Äthiopien

Äthiopien: Mehr als 200 Tote bei Massaker in Äthiopien

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

22.12.2020 | Indigene Völker

Indigene Völker weltweit

Simien-Nationalpark im Norden von Äthiopien. Foto: A. Davey, CC BY 2.0.

9.12.2020 | Menschenrechte

Internationaler Tag der Menschenrechte (10. Dezember). Schutz der Zivilbevölkerung in Konflikten unzureichend

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

3.12.2020 | Syrien

Syrien: Aus Afrin geraubtes Olivenöl finanziert Milizen

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

1.12.2020 | Brasilien, Indigene Völker

Indigene Völker Brasiliens

24.11.2020 | Äthiopien

Eskalierende Gewalt in Äthiopien

12.11.2020 | Äthiopien

Pressefreiheit im Bürgerkrieg in Äthiopien

Ein Flüchtlingslager der Rohingya in Bangladesch. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

9.10.2020 | Myanmar

Wahlen in Myanmar

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

8.10.2020 | Nordsyrien

Jahrestag des türkischen Angriffs auf Nordsyrien (9. Oktober)

Ein Flüchtlingslager der Rohingya in Bangladesch. Foto: EU/ECHO/Pierre Prakash via Flickr.

9.9.2020 | Myanmar, Rohingya

Myanmar: Soldaten bezeugen Verbrechen gegen Rohingya-Zivilbevölkerung

5.6.2020 | Indigene Völker, Russland

Indigene Völker Russlands

29.5.2020 | Indigene Völker, Russland

Indigene Völker Russlands. Geheimdienst diskreditiert Menschen­rechts­­organisationen

19.5.2020 | Burkina Faso

Burkina Faso: Mysteriöser Tod von 12 Gefangenen. Antiterror-Kampf in der Sahara muss Menschenrechte achten

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

18.5.2020 | Brasilien, Indigene Völker

Indigenes Land in Brasilien

14.5.2020 | USA

Covid-19 in den USA

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

12.5.2020 | Kurdistan, Syrien

Gewalt in Syrien

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

11.5.2020 | Brasilien, Indigene Völker

Raubbau im Amazonas

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

29.4.2020 | Brasilien, Indigene Völker

Covid-19 in Brasilien

16.4.2020 | Indigene Völker, Popoli indigeni, Russia, Russland

Covid-19 bedroht indigene Völker Russlands. Verbreitung durch Rohstoffboom in der Arktis

7.4.2020 | Roma, Sinti

Welt-Roma-Tag (8. April)

Der kurdische Politiker Selahattin Demirtas sitzt in einem Typ-F-Gefängnis in Haft. Foto: www.hdp.org.tr.

6.4.2020 | Kurdistan, Türkei

Türkei: Politische Häftlinge freilassen!

3.4.2020 | Menschenrechte, Minderheiten

Trauer um Rüdiger Nehberg

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

27.3.2020 | Brasilien, Indigene Völker

Covid-19 in Brasilien

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

11.3.2020 | Erdogan, Putin, Türkei

Geheim­absprachen zwischen Putin und Erdogan?

10.3.2020 | Burkina Faso

Burkina Faso

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

26.2.2020 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Türkische Besatzung Nordsyriens

Am 23. Februar 1944 deportierten Stalins Truppen rund 500.000 Menschen vom tschetschenischen und anderen Völkern aus dem Kaukasus. foto: tjabeljan via Flickr (CC BY 2.0).

21.2.2020 | Russland, Tschetschenien

Deportation des tschetschenischen Volkes unter Stalin (23. Februar 1944). Geschichtsklitterung raubt dem Menschen das Gedenken

17.2.2020 | Kamerun

Bürgerkrieg in Kamerun eskaliert

31.1.2020 | Nicaragua

Massaker in Nicaragua

Flüchtlingslager in der Region Shahba, Nordaleppo, Nordsyrien. Foto: Kamal Sido / GfbV 2019.

16.1.2020 | Afrin, Kurdistan, Nordsyrien

Zwei Jahre Krieg gegen Kurden in Afrin / Nordsyrien (20. Januar)

15.1.2020 | Internationales Olympisches Komitee

Neue IOC-Richtlinien zu politischer Meinungsäußerung. Menschenrechtler warnen vor Maulkorb bei Olympiade in China

Alma Zadic ist Bundesministerin für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz der Republik Österreich. Foto: Wikipedia.

10.1.2020 | Minderheiten

Eine Stimme für die Opfer! Die Gesellschaft für bedrohte Völker von Bosnien-Herzegowina und Südtirol wünschen der österreichischen Justizministerin Kraft und Erfolg

Adani Kohlemine, Australien

9.1.2020 | Aborigines, Australien

Australien. Die Adani Kohlemine ist ein Sakrileg auf indigenem Land

2019 - 38 Beiträge

20.12.2019 | Katalonien, Minderheiten

Katalonien-Frage: Europas Richter setzen neue Impulse. Menschenrechtler fordern politischen Dialog statt Kriminalisierung

Präsidentin der indigenen Nation der Sapará aus Ecuador, Nema Grefa Ushigua. Foto: Hanno Schedler / GfbV.

20.12.2019 | Indigene Völker, Popoli indigeni, UN

UN-Generalversammlung. Dekade der indigenen Sprachen beschlossen

9.12.2019 | Srebrenica

„Ich scheisse auf Eure Menchenrechte. Ich scheisse auf Eure bedrohten Völker. Steckt Euch die Toten in den Arsch!“

3.12.2019 | Srebrenica

Literaturnobelpreis an Peter Handke

28.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Türkei / Syrien: Al-Baghdadi in Idlib

Proteste in Chile

25.10.2019 | Chile, Mapuche

Chile: Rückfall in die Zeiten des Diktators Pinochet

Flüchtlingslager Al-Hol in Nordsyrien. Foto: GfbV/2019.

17.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien

Solidarität mit der Autonomen Region Föderation Nordsyrien – Stopp dem türkischen Einmarsch in Rojava

15.10.2019 | Ecuador

Protesten in Ecuador

14.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Protest gegen türkische Militär – Intervention in Syrien

Flüchtlingslager Al-Hol in Nordsyrien. Foto: GfbV/2019.

10.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Solidarität mit der Autonomen Region Föderation Nordsyrien – Stopp dem türkischen Einmarsch in Rojava. Die Europäische Union soll Invasion der Türkei verhindern

Flüchtlingslager Al-Hol in Nordsyrien. Foto: GfbV/2019.

9.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Geplante türkische Militär-Intervention in Syrien

Flüchtlingslager Al-Hol in Nordsyrien. Foto: GfbV/2019.

8.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Nordsyrien

7.10.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Nordsyrien: Baldiger türkischer Angriff

Präsidentin der indigenen Nation der Sapará aus Ecuador, Nema Grefa Ushigua. Foto: Hanno Schedler / GfbV.

20.9.2019 | Indigene Völker, Klimawandel

Klimawandel: Indigene Völker sind die ersten Opfer. Indigene Völker müssen stärker in der Klima-Forschung berücksichtigt werden

Afrin. Foto: Kamal Sido / GfbV.

12.9.2019 | Kurdistan, Nordsyrien, Türkei

Syrien-Gipfel mit Putin, Erdogan und Rohani in Ankara (16. September)

Der kurdische Politiker Selahattin Demirtas sitzt in einem Typ-F-Gefängnis in Haft. Foto: www.hdp.org.tr.

30.8.2019 | Kurdistan, Türkei

Türkei: Türkisch-kurdischer Oppositions­politiker von Gericht. Menschenrechtler fordern Einsatz für Selahattin Demirtas

Indigener Frauenmarsch in Brasilien als Widerstand gegen die repressive Politik Bolsonaros. Foto: Eliane Fernandes / GfbV.

14.8.2019 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Indigener Frauenmarsch in Brasilien. Indigene Frauen leisten Widerstand

1.8.2019 | Roma, Sinti

75. Europäischer Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma (2. August)

Zerstörter yezidischer Friedhof im Nordirak. Foto: Prof. Dr. Jan Ilhan Kizilhan.

30.7.2019 | Iraq, Yeziden

5. Jahrestag des Genozids an den Yeziden im Nordirak (3. August). GfbV-Studie zur Lage yezidischer Frauen

12.7.2019 | Unkategorisiert

Algeriens Rechtsanwälte streiken für Rechtsstaatlichkeit

5.7.2019 | Unkategorisiert

Proteste für Demokratisierung Algeriens

3.7.2019 | Unkategorisiert

UN Menschen­rechtsrat in Genf

14.6.2019 | Unkategorisiert

Niger: Ultimatum der Terrorgruppe Boko Haram

29.5.2019 | Unkategorisiert

Algerien: Tod eines prominenten politischen Gefangenen

27.5.2019 | Unkategorisiert

Brasilien: weiteres Infrastrukturprojekt im Amazonasgebiet

Afrin. Foto: Kamal Sido / GfbV.

10.5.2019 | Afrin, Kurdistan, Nordsyrien

Von Erdogan unterstützte Milizen in Nordsyrien. Islamisten foltern Kurden in Afrin

Dr. Ines Köhler-Zülch. Foto: Kurt Weber.

2.5.2019 | Minderheiten

Nachruf: Die internationale Märchenforscherin Dr. Ines Köhler-Zülch ist tot

Jair Bolsonaro. Bolsonaro ist bekannt für seine rassistischen, homophoben und sexistischen Äußerungen. Foto: Antonio Cruz via Wikimedia Commons CC BY 3.0 br.

24.4.2019 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Indigenes Protestcamp in Brasilia. „Präsident Bolsonaro, Hände weg von unserem Land!“

Mali: Die Gewalt eskaliert seit Monaten zwischen Dogon und Peulhs. Foto: Erik Cleves Kristensen via Flickr CC BY 2.0.

25.3.2019 | Mali

Mali: Überfälle der Dogon auf Peulh-Nomaden eskalieren. Kein Schutz für Peulhs – Zentral-Mali versinkt in Gewalt

Afrin. Foto: Kamal Sido / GfbV.

14.3.2019 | Kurdistan, Nordsyrien

Syrien: Afrin unter türkischer Besatzung. Menschenrechtler ziehen eine verheerende humanitäre und wirtschaftliche Bilanz

12.3.2019 | Amazonien, Brasilien, Indigene Völker

Brasilien. Menschenrechtler besorgt über FUNAI-Expedition zu freiwillig isoliert lebendem Volk in Brasilien

Die Regierung Burmas will das Landnutzungsgesetz reformieren. Foto: Carsten Ten Brink via Flick. CC BY 2.0.

22.2.2019 | Myanmar

Burma (Myanmar): Neues Gesetz zu Landrechten gefährdet Friedensprozess

Jair Bolsonaro ist bekannt für seine rassistischen, homophoben und sexistischen Äußerungen. Foto: Antonio Cruz via Wikimedia Commons CC BY 3.0 br.

15.2.2019 | Brasilien, Indigene Völker

Brasilien: Verheerende Bilanz für Indigene. Gewalt gegen Indigene unter Bolsonaro schon jetzt erschreckend eskaliert – Indigene Verbände legen erschütternden Bericht vor

Von der internationalen Staatengemeinschaft forderte die GfbV nachdrücklich mehr Engagement für eine friedliche Lösung des Bürgerkriegs in den anglophonen Regionen Kameruns. Foto: James Emery via Flickr CC BY 2.0.

13.2.2019 | Kamerun

Kamerun: Bei Angriff auf Krankenhaus Patienten lebendig verbrannt. Bürgerkrieg eskaliert – Schutz der Zivilbevölkerung muss mehr beachtet werden

6.2.2019 | Kosovo, Roma

Kosovo: Hoffnung für bleivergiftete Flüchtlinge

'Das Töten, Verschwindenlassen und Foltern von Demonstranten, die systematische Verletzung der Demonstrations- und Versammlungsfreiheit und die gezielte Behinderung der Medienberichterstattung im In- und Ausland müssen dokumentiert werden, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen'. Foto: United Nations Photo via Flickr CC BY-NC-ND 2.0.

25.1.2019 | Sudan

Sudan: Erneut zwei Tote bei anhaltenden Massenprotesten

Giornata internazionale di solidarietà con Afrin (20 gennaio)

18.1.2019 | Afrin, Kurdistan, Nordsyrien

Internationaler Solidaritätstag mit Afrin (20. Januar)

Jair Bolsonaro ist bekannt für seine rassistischen, homophoben und sexistischen Äußerungen. Foto: Antonio Cruz via Wikimedia Commons CC BY 3.0 br.

10.1.2019 | Brasilien, Indigene Völker

Brasilien: Bolsonaro überträgt Zuständigkeit für indianische Schutzgebiete an Agrarministerium